Schlagzeug, Bass-Pedal, Gesang, Singende Säge

Klaus Mages

Geb. Nürnberg / Deutschland

Studium der Ethnologie, Musikwissenschaft und des Lateins an der Universität Erlangen

Konzertexamen Schlagwerk Musikhochschule Köln

Stipendien in New York und Banff (School Of Fine Arts, Canada) Tourneen in Europa, GUS, Asien, Nord + Südamerika, Nordafrika, Australien, Singapore und Indonesien für das Goethe Institut/Auswärtiges Amt mit preisgekrönten Jazz (Preis der deutschen Phonoakademie), Weltmusik und Popformationen (u.a. TRIO RIO-mit mitgeschriebenen Hit: New York Rio Tokyo, RAINBIRDS – (Hit: Blueprint of my lover),YARINISTAN – Orienthit:Lorke Lorke, PATA MASTERS, A TOUCH OF FLAMENCO...)

Hörspielproduktionen für WDR, SWF, HR ,DLF

Theatermusik als Solist (Deutsches Theater Berlin - Hölderlin Projekt mit Robert Gallinowsky, Staatstheater Hamburg, Theater Bonn,)

Musik/Komposition für Schauspiel Düsseldorf: Menschenfeind (Moliere), Rico, Oskar und die Tieferschatten, Schneider Wibbel ,In 80 Tagen Um Die welt, The Queens Men (mit Peter Jordan+Leo Koppelmann) − Musik/Komposition für Landestheater Innsbruck:Kasimir und Karoline

Im Team für Regisseure Michael Simon, Frank Hofmann, Igor Bauersima, Karin Beier, Nicolas Stemann, Johannes Schütz ... Produktionen mit Dominique Horwitz, Tommy Engel(Bläck Fööß), Gerd Köster (Piano has been drinking), Singende Säge mit Hubert von Goisern...

Events als verantwortlicher Musik + Programmgestalter für diverse große Firmen in Europa, Kleinasien, Nordafrika, (z.B. Roland Rechtschutz, Thyssen, VW, Dynamit Nobel, Victoria, Schwarz Pharma Musikalische Leitung IGA Berlin …

Modal done right


Musik: Schalom Sekunda
Text: Jacob Jacobs

Und wenn du schwarz bist wie ein Tartar
Und Augen hast wie ein Kater
Und wenn du etwas hinkst
Und ein Holzbein hast
Sag ich: das macht mir nichts

Und wenn du ein närrisches Grinsen hast
Und den Verstand eines Waschweibes
Und wenn du wild bist wie ein Indianer
Sogar ein Galizier (abwertend, Hinterwäldler) bist
Sag ich: das macht mir nichts

Für mich bist du schön, bei mir hast du Charme
Für mich bist du der Einzige auf der Welt
Für mich bist du gut, bei mir hast du "it" (engl.: es)
Für mich bist du wertvoller als Geld

Viele schöne Jungen haben mich schon gewollt
Und von allen habe ich nur dich ausgewählt
Für mich bist du schön, bei mir hast du Charme
Für mich bist du wertvoller als Geld

Für mich bist du schön, bitte lass mich erklären
Für mich bist du schön, das heißt du bist großartig
Für mich bist du schön, ich sag's nochmal
Du bist der Schönste im ganzen Land

Ich könnte "Bella Bella" sagen, oder sogar "wunderbar"
Jede Sprache hilft nur dir zu sagen, wie toll du bist
Ich versuche, es zu erklären: Für mich bist du schön
Also küss mich und sag mir, du verstehst